Newsletter »Wendepunkt«

 

Hier finden Sie die vorherigen Ausgaben unseres Newsletters WENDEPUNKT zum downloaden:

Juni 2018

Wendepunkt #41

vedra archiv wendepunkt-41 juni-2018

Titelthema: Schnittberatung & -Dramaturgie. Beiträge von Gesa Marten (VeDRA) und Kyra Scheurer (VeDRA) über Supervision in der Filmmontage.
Dramaturg in Aktion: Frank Raki (VeDRA) über die innere Verhaftung des Autors mit seinem Stoff.
Point Of View: Michael Füting (VeDRA) über verdeckte und offene Adaptionen.
Expanded Viewing: Alfred Behrens (VeDRA) über den algerischen Film „En attendant les hirondelles“.
First Look: Marie Ohl (VeDRA) hat „Wie haben sie das gemacht? Aufzeichnungen zu Frauen und Filmen“ gelesen.
Buchvorstellung: Dr. Markus Hedrich (VeDRA) stellt „Wie man überraschend gute Drehbücher schreibt“ vor.
Neben vielen weiteren Artikeln enthält WENDEPUNKT außerdem Festival-Checks zu Achtung Berlin! und Séries Mania, die Kolumne Spiel / Film, den VeDRA-Fragebogen, dieses Mal geschickt an Andreas Utta, Berichte aus dem Vereinsheim und vieles mehr.

Februar 2018

Wendepunkt #40

vedra archiv wendepunkt-40 februar-2018

Titelthema: Stilfragen. Ines Häufler (VeDRA) über Drehbuchstile und Dr. Eva-Maria Fahmüller (VeDRA) über Realismus und Fernsehen.
Point of view: Fliehen und hoffen - Arno Stallmann (VeDRA) über Täter und die Identifizierung mit ihnen.
Trends: Christine Pepersack (VeDRA) über die Provinz als tragendes dramaturgisches Element.
Dramaturgisches Lexikon: Bartosz Werner (VeDRA) und Christian Mertens (VeDRA) über die Macht der Fiktion.
Dramaturgin in Aktion: Marie Ohl (VeDRA) gibt Einblicke in das Mentoringprogramm INTO THE WILD.
Web-Check: Jonas Ulrich (VeDRA) darüber, wie der Jugendkanal FUNK das Finanzierungsproblem von deutschen Webserien löst.
Neben vielen weiteren Artikeln enthält WENDEPUNKT außerdem ein Interview mit Pilar Alessandra, Story Consultant aus Los Angeles, die Kolumne Spiel / Film von Lukas Wosnitza (VeDRA), den VeDRA-Fragebogen, dieses Mal geschickt an Frank Raki, Berichte aus dem Vereinsheim und vieles mehr.

Wendepunkt-Archiv

Unser Fachmagazin WENDEPUNKT erscheint drei Mal im Jahr – mit Beiträgen und Diskussionen zum Thema Dramaturgie und Stoffentwicklung, mit Analysen, Interviews und Terminen. Sie können den Wendepunkt kostenlos abonnieren unter buero@dramaturgenverband.org, die aktuelle Ausgabe können sie downloaden.

2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2008-10
2006-08
2004-06
2002-04